HINTER VERSCHLOSSENEN TÜREN:

Die Hände meiner Mutter


DIESER FILM WIRD PRÄSENTIERT VOM
FILMCLUB VON DER ROLLE ‘94






In Kooperation mit der Partei DIE LINKE soll im Rahmen der Ausstellung: Hinter verschlossenen Türen – Einblicke zur Häuslichen Gewalt (18.04. bis zum 25.04.2017, tägl. von 10-18 Uhr geöffnet) ein thematischer Film gezeigt werden. Jede vierte Frau in der Bundesrepublik ist oder war von häuslicher Gewalt betroffen. Um dem Thema mehr Öffentlichkeit zu verschaffen, über Folgen und mögliche Ursachen aufzuklären und vor allem, ein deutliches Zeichen zu setzen, dass häusliche Gewalt keine Privatangelegenheit ist, soll nicht nur die Ausstellung, sondern auch der Film DIE HÄNDE MEINER MUTTER zeigen. Die Filmvorführung findet am 18.04.2017 um 20 Uhr statt im Camillo Kino statt.