News




Görlitzer Fassade

EINE WOCHE FEINSTE FILMKUNST IM DREILÄNDERECK

14. Neisse Film Fesitval auch wieder im Camillokino
14. Neisse Film Fesitval auch wieder im Camillokino

Auch in diesem Jahr können wir das Neiße Filmfestival wieder bei uns begrüßen – diesmal mit 15 Festivalbeiträgen, darunter der Kinderfilm und der Gewinnerfilm! Alle Filme laufen diesmal ausschießlich bei uns im Camillo. Wir freuen uns auf die Görlitzer CineastInnne und eine großartige Festivalwoche! Alle Infos zu Zeiten, Orten und Filme sind zu finden unter www.neissefilmfestival.de und in den NFF-Programmheften, die an vielen Orten in Görlitz ausliegen.


DER JANUAR IM CAMILLO...

Wir wünschen ein Frohes neues Jahr!

Vom 23.12.2016 bis 04.01.2017 sind wir im Weihnachtsurlaub

Wir wünschen Allen ein FROHES FEST! Bis zum nächsten Jahr!


KURZFILMTAG

"Golden Shorts"

am 19.12. 2016 um 20 Uhr

Weitere Infos unter: http://www.camillokino.de/kino/index.php?article_id=1020


DER DEZEMBER IM CAMILLO...


MÄRCHENSONNTAG am 20.11. ab 15 Uhr

mit Geschichten von der Seidenstraße und Film

Am Sonntag laden wir ab 15 Uhr zu Kaffee und Kuchen ein! 

Ab 15:30 Uhr erzählt uns Ludwig Kohnle dann Märchen von der Seidenstraße.

Und ab 17:30 Uhr können Jung und Alt der Geschichte vom weinenden Kamel lauschen und zuschauen!

Eintritt für Film und Lesung: 5 € (einzeln 3 €) 


CAMILLO QUEER CINEMA WEEK

Vom 07.11. bis 14.11.2016

Filme im Spektrum LGBTIQ*

Im Rahmen der HIRSCHFELD-TAGE 2016 sollen in der CAMILLO QUEER CINEMA WEEK 7 Filme aus dem Bereich LGBTIQ*gezeigt werden.

Darunter ein Dokumentarfilm (Sonntag) sowie ein Filmklassiker (Samstag).

Zudem werden die Filme im Anschluss jeweils durch ein medienpädagogisches Filmgespräch begleitet.

Am Freitagabend, im Anschluss an die Filmvorführung, ist unterdessen ein Singer-Songwriter Konzert geplant, welches durch die queere Berliner Musiker_in "mo leen" mit wunderbaren Klängen gefüllt wird. Weiterhin soll am 14.11. ein 60 minütiger Vortrag stattfinden, der sich mit Heterosexismus im Deutschrap auseinandersetzt.

Die Veranstaltungen sind alle kostenlos. Eine Spende ist natürlich erwünscht.

 

Weitere Infos zu den Hirschfeld-Tagen 2016 hier 



DER NOVEMBER IM CAMILLO...


KAMERA SENSIBEL 2016

20 Uhr am 20.10.2016 im Apollo Theater Görlitz

ZUM FILM: 

——————————

Auf Wunsch seiner Mutter Gitte fährt Marko, der seit Jahren

in Berlin lebt, zu seinen Eltern aufs Land. Seine Hoffnung auf

ein ruhiges Wochenende im Kreis der Familie erfüllt sich nicht.

Unerwartet für alle offenbart Gitte, dass es ihr nach langer

psychischer Krankheit wieder gut geht.

Als einziger entspricht Marko ihrer Bitte, sie von nun an als

vollwertiges Mitglied der Familie zu behandeln, und bringt damit

nicht nur die vermeintlich gut eingespielte Beziehung seiner

Eltern aus dem Gleichgewicht …

Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=EEgMtj-SMg0

 

Eintritt: 3 €

 


DER OKTOBER IM CAMILLO...

DIE NEUE SAISON IM CAMILLO beginnt

Ab 1. September in Deinem Kino...

Programm September 2016

DER SCHWARZE NAZI

in der RABRYKA am 24.08.2016

FIlM-OPEN AIR mit anschließendem Filmgespräch


 Ort: RABRYKA

Einlass: 20:00 Uhr


Filmab: 21:00 Uhr
Eintritt: 4€
Eingang: Tor 3 – Parkplatz Christoph-Lüders Straße, Bautzener Str. 32

 

 Link zum Trailer:

http://www.derschwarzenazi.de/

 

Ein Film der aktueller in Sachsen nicht sein kann, wird am 24.08.2016 um 21:00 vom Filmclub Görlitz in der RABRYKA vorgeführt. 

Der Film wird außerdem von Andreas Tietze von der Sächsische Landeszentrale für politische Bildung (SLpB) und von Jan Kirchhoff des Görlitzer Vielfalter-DEMOKRATIE UND VIELFALT IM LANDKREIS GÖRLITZ LEBEN! moderiert und begleitet.
Daher wird es im Anschluss an den Film auch eine Diskussionsrunde mit Filmgespräch geben zu dem Ihr alle recht herzlich eingeladen seid!

Plot: 
Der “DER SCHWARZE NAZI” ist eine Filmgroteske über Integration, Wutbürger und die brennende Frage: Was ist eigentlich “Deutsch”? Sikumoya, ein Kongolese in Sachsen, verehrt Goethe und entspannt sich bei Bier und deutscher Volksmusik. Trotz dieser Vorlieben wird er von allen Seiten begafft, ausgegrenzt und am Ende sogar von einer Nazikameradschaft zusammengeschlagen. Diese Vorgänge verändern ihn. Nach dem er aus dem Koma erwacht ist, ist Sikumoya nun der “Deutscheste aller Deutschen” und überholt die Neonazis einfach von rechts und beginnt ihnen ihre Ideologie streitig zu machen. Damit überzeugt er nicht nur die Neonazis selbst, sondern kann auch besorgte Wutbürger hinter sich versammeln. Sikumoya entscheidet ab sofort, was “Deutsch” und was “Undeutsch” ist!

 


CAMILLO SOMMERKINO 2016

Im Garten des Cafè Kugels

Vom 13.08. bis 19.08.2016

Wo? Cafè Kugel (Altstadt)/ Weberstr. 10, 02826 Görlitz

Wann? 13.08.-19.08.2016

Eintritt? 7€/6€ (keine Reservierungen möglich/Verkauf nur an der Abendkasse)

 

Weitere Infos unter:  http://www.camillokino.de/kino/index.php?article_id=980



KINO IN DER FABRIK

Der Filmclub zu Besuch im Werk.Stadt.Garten der Rabryka

PROJEKT "A" am 12.07.2016 um 21.30 Uhr

Projekt A

 

Wann?  Am 12.07.2016 um 21 Uhr

Wo?       Bautznerstr. 32, 02826 Görlitz

Eintritt:  3€/5€ 

ZUM FILM:  

D, E, GR, CH | 2015 | 84 min |

Der Film taucht ein in die vielschichtige Welt von Anarchisten und bricht mit gängigen Klischees über Steinewerfer und Chaoten. Vielmehr öffnet er den Blick auf eine Bewegung, die das Unmögliche fordert, an den Grundfesten unserer Gesellschaft rüttelt und gerade deshalb das Augenmerk auf zentrale, ungelöste Fragen unserer Zeit lenkt. Wir erleben eine politische Bewegung, ihre Theorie und Menschen, die sich für deren Verwirklichung einsetzen: Ein radikaler Ansatz, denn die Protagonisten von PROJEKT A stellen nichts weniger als die Grundprinzipien der kapitalistischen Weltordnung in Frage.

Trailer:  https://youtu.be/omSkVB67b7A 

————————————————————————————————————————————————

NUR FLIEGEN IST SCHÖNER am 29.07.2016 um 21.30 Uhr

Nur Fliegen ist schöner

Das Besondere? Dies ist ein Fahrradkino

Wann?    Am 29.07.2016 um 21 Uhr

Wo?        Bautzenerstr. 32, 02826 Görlitz

Eintritt?  5€

ZUM FILM: 

FR/2014/105 min 

Michel, – in den Fünfzigern, verheiratet, die Kinder aus dem Haus – träumt von einem anderen Leben. Wie gerne würde er wie Jean Mermoz in einer Propellermaschine durch den Abendhimmel schweben. Eines Tages stößt Michel durch Zufall auf das Foto eines Kajaks – es ist Liebe auf den ersten Blick! Voller Hingabe setzt er sein schnell bestelltes Kajak Stück für Stück zusammen und häuft immer mehr Expeditionsausrüstung an. Nur ins Wasser traut er sich nicht.

Schließlich setzt seine Frau Rachelle den Trockenübungen ein Ende und ihren Mann an einem Fluss aus. Dass Michels Auszeit ihr gemeinsames Leben komplett auf den Kopf stellen könnte, ahnt Rachelle. Und wirklich: Schon bei seiner ersten Rast trifft Michel im Ausflugslokal der schönen Laetitia auf eine ländliche, exzentrische Bohème. Er taucht in eine exotische Welt außerhalb von Raum und Zeit, die geprägt ist von Unbeschwertheit, Kirschen, Sinnlichkeit und eisgekühltem Absinth …

Eine französische Anti-Stress-Komödie mit durch und durch liebenswerten Charakteren und feinem Humor.

 

Trailer:  https://youtu.be/ukhRKMsExGM

 

Und vergesst eure Fahrräder nicht, denn sonst bleibt es schwarz auf der Mattscheibe. 
Was für ein spektakulärer Abend euch hier erwartet und wie das funktioniert, erfahrt ihr hier: https://cultureconaction.wordpress.com/fahrradkino/

 

Weitere Infos zur Rabryka hier 


LANDKINO TOUR Juni 2016

Eine Kooperation mit "Weiterdenken" der Heinrich Böll Stiftung Sachsen

MOBIKI

Der Filmclub von der Rolle – das mobile Kino von Görlitz – geht erstmalig im Juni mit seinem Pop-up Kino-Zelt auf Landkino Tour.


Ziel sind 3 Höfe in der Oberlausitz: Der Heckenhof in Sohland am Rotstein, eine Spinnerei in Neustadt an der Spree und der Verein LEBENs(T)räume in Ebersbach-Neugersdorf.
Dort werden mit "Landraub" und "Landstück" jeweils Freitags und Samstags um 20 Uhr zwei Filme gezeigt, die sich mit nachhaltiger Landwirtschaft und globalen Entwicklungen beschäftigen.

Der dritte Film "Die Baumhauskönige" läuft jeweils am Sonnabendnachmittag um 16.30 Uhr und ist ein wunderbar warmherziger Kinderfilm, der Lust auf Natur und Abenteuer macht!
Und wenn gerade kein Film läuft können die Besucher_innen dann am Lagerfeuer sitzen, dem Hofmusiker lauschen und die gute Landluft genießen.

 


HINWEISE:  

 


Am 11.06.2016 Vortrag und Diskussion zum Bodenatlas – Land, Acker, Erde mit Jens-Eberhard Jahn/Weiterdenken

Am 25.06.2016 Diskussionsrunde mit der Landtagsabgeordneten der GRÜNEN Franziska Schubert

Der Eintritt pro Film beträgt: 3,00€ 


Parken und Zelten ist möglich

 

Weitere Informationen zu den Filmen unter:  Juni- Programm

Aktuelle Informationen immer bei Facebook unter: Filmclub Görlitz oder Pop-up Kino Görlitz

Informationen zum Kooperationspartner unter: Weiterdenken Heinrich Böll Stiftung Sachsen 

Programm Landkino Tour

Film "VOLL VERZUCKERT" & VOKÜ

Im Rahmen der Gesundheits- und Umwelttage der HSZG

Programm GUt HSZG

Auch wir sind dabei!

 

Wir laden Euch herzlich zur Filmvorführung der Doku »Voll Verzuckert«ein. 

Ab 19 Uhr gibt es leckeres veganes Essen für kleines Geld von der Vokü (Hospi30).

 Filmbeginn ist 20 Uhr 

Der Eintritt ist für alle FREI!

 

Dies ist ein Kooperationsprojekt mit der HS Zittau/Görlitz. 

 

Weitere Infos zum Film unter: http://www.camillokino.de/kino/index.php?article_id=963

Weitere Infos zum Projekt unter: http://www.hszg.de/mach-mit/gesundheits-und-umwelttage.html


NEISSE FILMFESTIVAL


Bald startet das 13. Neiße Filmfestival und wir haben dazu wieder ein volles Programm auf die Beine gestellt. Über 100 Spiel-, Dokumentar- und Kurzfilme sind bis zum 15. Mai in den Kinos in Großhennersdorf, Zittau, Görlitz, Mittelherwigsdorf und Löbau, im tschechischen Hrádek nad Nisou, Varnsdorf, Liberec und Rumburk sowie im polnischen Zgorzelec zu sehen. Fokus und Schwerpunkt des Festivals sind diesmal die Minderheiten in Osteuropa. Ihnen widmen sich u.a. eine eigene Filmreihe und eine Lesung mit dem deutsch-sorbischen Autor Kito Lorenc. Daneben bietet das Festivalprogramm historische Filmvorstellungen in 70-mm-Technik, Ausstellungen, Workshops, Konzerte und Partys.

Seinen Höhepunkt findet das Filmfestival mit der Verleihung der begehrten Neiße-Fische am 14. Mai im Dom Kultury in Zgorzelec. Hier werden u.a. die besten Spiel-, Dokumentar- und Kurzfilme, die beste darstellerische Leistung und das beste Szenenbild ausgezeichnet und ein Spezialpreis verliehen. Dazu ist ein Quintett des Jugendorchesters „Europera“ live zu erleben.

Alle Filme und Veranstaltungen findet Ihr hier:


Neiße Filmfestival Homepage 

Programmheft zum Downloaden 


 


THEMENABEND BRAUNKOHLE IN DER LAUSITZ

Ab 19 Uhr Doku "Auf der Kippe" mit Vortrag und Diskussion

Film Auf der Kippe

Die Verwendung von Braunkohle zur Energieerzeugung ist in der Lausitz
traditionell gefestigt und wird aktuell kaum hinterfragt. Seit die
Anzeichen des Klimawandels auch lokal verstärkt sichtbar werden, ist es
an der Zeit sich diese Praxis genauer anzusehen.
Vor dem Hintergrund des Klimaschutzes mit allen seinen Facetten
(Bewahrung von Lebensraum, Erhaltung der Artenvielfalt oder alternativen
Methoden zur Energieerzeugung) laden wir Sie zum Themenabend über die
Braunkohle und die Wege für einen Wandel in der Lausitz ein.

 

Weitere Informationen hier 



NEISSE FILMFESTIVAL

SAVE THE DATE!

 

 

Fast ein Jahr ist schon wieder rum…und das Neisse Filmfestival steht vor der Tür!

Vom 10.05. bis 15.05. 2016 könnt Ihr wieder tolle Filme im Camillo, als auch im Apollo Theater genießen!

 

Weitere Infos unter:

NFF Webseite 

NFF Facebook 


Görlitzer FRAUEN – FRAUEN, die bewegen…!

Görlitzer FRAUEN – FRAUEN, die bewegen…!

Bewegte FrauenBilder                                                                

Der Filmclub von der Rolle ‘94 kooperiert im CamilloKino mit der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Görlitz zum Frauentagsmonat.

Anlässlich von "Görlitzer FRAUEN – FRAUEN, die bewegen…!" zeigen wir
zwei besondere Filme mit ganz schön bewegten Heldinnen.

Ab Donnerstag, dem 03.03. läuft "Mustang" – ein hochgelobtes Meisterwerk, in welchem fünf junge Mädchen gegen die veralteten
Traditionen ihres konservativen türkischen Heimatdorfs aufbegehren.

Den ganzen Monat begleiten wird uns der Kinder- und
Jugendfilm "Das Mädchen Wadjda" – eine revolutionär – bewegende
Geschichte über das Saudi-Arabien der Gegenwart und die Kraft von Träumen,
gedreht von einer mutigen Frau.

Gefördert werden diese „Bewegten FrauenBilder“ von der
Gleichstellungsbeauftragten Görlitz und durch die Landesdirektion Sachsen.

 

Zu den anderen bewegenden
Veranstaltungen in ganz Görlitz siehe unten stehenden Flyer:

 


CAMILLO e.V. SAGT DANKE!

Foto: Filmclub von der Rolle '94 e.V. Mitglieder vor dem Camillo.

Foto: Filmclub von der Rolle '94 e.V. Mitglieder vor dem Camillo.

Das Programmkino Camillo im Handwerk 13 wurde schon immer durch Ehrenamt getragen. Das Ziel war nie kommerzielles Kino zu machen, sondern die Region und Görlitz mit Filmen und kulturellen Ereignissen zu berreichern. Der Filmclub von der Rolle ‘94 wird nun in eigener Regie an diesem Sinnblid weiter festhalten und den Camillo e.v. entlasten.

Claudia hat diese Nachricht für uns alle aufgeschrieben:

"Der eine oder die andere hat es sicher schon mitbekommen: Im Camillo Kino tut sich was! Neue Gesichter im Kassen- und Vorführraum, übersichtliche Öffnungszeiten (Jede Woche läuft ein Film von Dienstag bis Samstag um 20 Uhr, am Samstag zusätzlich noch ein Kinderfilm um 16.30 Uhr. Sonntag und Montag sind Ruhetage.) und eine Filmauswahl, die sich Vielfalt fernab der Blockbuster auf die Fahnen schreibt.

Schon im September hatte sich abgezeichnet: Die bisherigen Vereinsmitglieder schaffen es einfach nicht mehr, das Kino zu stemmen. Als dann auch noch die Chefin Jana Rupp überraschend eine Stelle in Leipzig bekam, war klar: Das Camillo braucht Hilfe!

Das ließ sich der Filmclub von der Rolle ‘94 e.V. nicht zwei mal sagen. Schon viele Jahre arbeiten die beiden Vereine eng miteinander, immer wieder hat es auch personelle Überschneidungen gegeben. Daher ist die Entscheidung des Filmclubs, die Geschicke des Camillo Kinos vollständig zu übernehmen, nur folgerichtig.

Aufgeregt und wie elektrisiert sind trotzdem alle 10 Filmclub-Mitglieder. Ein eigenes Kino! Schnell haben sich auch schon erste UnterstützerInnen gefunden, die Kassen- oder Vorführdienste übernehmen. Denn allen ist klar: Wenn das Camillo weiterhin auf ehrenamtlicher Basis anspruchsvolles, besonderes Kino zeigen will, brauchen wir jede Hand und viel, viel Teamgeist!"

Der Name "Camillo" wird vorerst bestehen bleiben und alle bisherigen Kontaktmöglichkeiten bleiben vorhanden oder werden auf der Homepage aktualisiert.

Wer sich vom aktuellen Filmprogramm überzeugen möchte, findet es weiterhin auf www.camillokino.de oder als Flyer im Kino.

Direkten Kontakt zum Filmclub gibt es per Mail an
filmclub.goerlitz@gmail.com

Der Camillo e.v. bedankt sich ganz herzlich für diese großartige Unterstützung und die gute Zusammenarbeit mit dem Filmclub. Das das Programmkino Camillo so die Chance hat weiter zu leben und die Stadt zu bereichern ist einfach toll und grenzt schon an ein kleines Wunder! Danke Filmclub! Danke Vereinskollegen! Danke Freunde!




PROGRAMMKINO CAMILLO AB FREITAG WIEDER GEÖFFNET!

Ab Freitag ist es nur noch halb so schlimm wenn es regnet, stürmt
oder schneit. Das Programmkino Camillo meldet sich mit guter
Unterhaltung zurück!


DIGITALISIERUNGS-PROJEKT! WIR HABEN ES GESCHAFFT!!

Wir haben das Geld für die Digitalisierung zusammen und können uns endlich die neue Technik kaufen! Vielen Dank an alle Sponsoren, Unterstützer und Camillo-Liebhaber, die das möglich gemacht haben! Wir stellen jetzt das Programm zum verspäteten Saisonstart zusammen und freuen uns Sie in unserem renovierten und neu ausgestatteten Kino ab dem 23.10. begrüßen zu dürfen!

Eure Camillos









Sonntagsvorstellungen

des in der jeweiligen Spielwoche aktuellen Filmes oder Kinderfilms sind für Gruppen ab 15 Personen möglich. Termine können individuell vereinbart werden.

Es gibt auch die Möglichkeit Geburtstage für Groß und Klein im Kino und Café auszurichten.

Bei Interesse nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf:
Tel: 03581-417686 oder kontakt@camillokino.de




Auszeichnungen für das Camillo

Bei der festlichen Eröffnung der Filmkunstmesse in Leipzig wurden am 20.9.2011 die Kinoprogrammpreise an Betreiber von Programmkinos aus Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen für herausragende Jahresfilmprogramme verliehen.
Der camillo e.V., der das Programmkino in der Görlitzer Altstadt betreibt, ist eines der prämierten Kinos und wurde für ein besonders gutes Jahresfilmprogramm 2010 ausgezeichnet.

Der Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien Bernd Neumann vergibt jährlich die Kinoprogrammpreise als Auszeichnung der Kinos für ein kulturell herausragendes Jahresfilmprogramm, außerdem Sonderpreise für Kinder- und Jugendfilmprogramme und ein gutes Dokumentar- und Kurzfilmprogramm. Mit den Preisen soll zur Erhaltung einer kulturell reichen Film- und Kinolandschaft in Deutschland beigetragen werden und wichtige Abspielstätten der anspruchsvollen Filmkunst unterstützen werden.
Bei der feierlichen Preisvergabe am 6.Oktober in Lich wurde das das Programmkino Camillo auf Vorschlag der Kinoprogrammpreisjury für ein hervorragendes Dokumentarfilmprogramm 2010 ausgezeichnet.





Preise für´s Camillo

Auszeichnungen Programmkino Camillo:
2006 Auszeichnung für das besonders gute Jahresfilmprogramm 2005
(Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien)
2007 Auszeichnung für das besonders gute Jahresfilmprogramm 2006
(Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien)
2008 Urkunde für das besonders gute Jahresfilmprogramm 2007
(Mitteldeutsche Medienförderung)
2009 Auszeichnung für das besonders gute Jahresfilmprogramm 2008
(Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien)
2010 Auszeichnung für ein hervorragendes Dokumentarfilmprogramm 2009
(Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien)

2010 Urkunde für das besonders gute Jahresfilmprogramm 2009
(Mitteldeutsche Medienförderung)  

2011 Auszeichnung für ein hervorragendes Dokumentarfilmprogramm 2010
(Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien)

2011 Urkunde für das besonders gute Jahresfilmprogramm 2010
(Mitteldeutsche Medienförderung)





Unser Newsletter

Melde Dich für unseren Newsletter an und sei immer auf dem Laufenden über das Programm.